Entries by Digital Business Consultant Sanjay Sauldie

Social Media für B2B Unternehmen: Teil 27: Viele bekannte Funktionen in neuem Gewand

Sie können auch bei Google Plus teilen und liken. Diese Funktionen erinnern stark an die Vorlage, die Zuckerberg mit Facebook entwickelt hat. Im Google Plus B2B Marketing kommen noch Aspekte hinzu, die auf anderen Plattformen auf den ersten Blick nicht angeboten werden. So können Sie die Circles nutzen. Das sind Kreise, in die Sie speziell […]

iROI Digital Leadership Tugend 22: Werden Sie persönlich.

Beginnen Sie damit, in dem Sie Ihr eigenes Büro persönlicher gestalten. Fügen Sie Bilder hinzu, die Sie inspirieren, Spielsachen, die Sie zum Lachen bringen, Blumen und persönliche Erinnerungen. Das hilft anderen, sich besser mit Ihnen als Person zu identifizieren oder es unterstützt Sie dabei, sich mehr wie Zuhause und eingebunden zu fühlen. Diese Tugend ist […]

Social Media für B2B Unternehmen: Teil 26: Google Plus B2B Marketing gehört zu einer kompletten Strategie 

Für eine umfassende Strategie gehört Google Plus B2B Marketing allerdings dazu. Nebenbei sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass Google von Zeit zu Zeit das Angebot macht, an einem Social Media Workshop teilzunehmen. Dieses Angebot ist recht brauchbar und vermittelt die Grundkenntnisse in einer anschaulichen Art und Weise. Der Google Plus Dienst wurde 2011 ins […]

Danke Deutschland: Teil 044: Pferderennen und Casino Baden-Baden bieten ein einzigartiges Erlebnis

Auch beim Glücksspiel können die Deutschen ganz besondere Qualitäten genießen. Nicht nur das Lotto gehört dazu. Im schönen Baden-Baden bieten sich Glücksspiele mit einer langen Tradition. Dort gibt es zum einen eins der berühmtesten Casinos der Welt. Bereits der russische Schriftsteller Fjodor Michailowitsch Dostojewski setzte hier sein Geld. Unglücklicherweise verfiel er dabei einer gewissen Spielsucht. […]

iROI Digital Leadership Aufgabe 022

Welcher Mitarbeiter (oder Sie?) ist zuständig für die Erstellung und das Senden der Informationen? Was passiert, wenn dieser Mitarbeiter im Urlaub oder krank ist? Welches mehrstufige Zuständigkeitssystem wird dann greifen? Diese Aufgabe ist eine von sehr vielen aus dem Buch „Digital Leadership für Führungskräfte von morgen“ von Sanjay Sauldie. Im Buch werden die Aufgaben genauer […]

Social Media für B2B Unternehmen: Teil 25: Google Plus B2B Marketing

Google Plus B2B Marketing wirkte Anfangs verlockender, als es letztlich heute aussieht. Der Internet Gigant hat viele Funktionen der besten Marketing-Werkzeuge im Angebot, allerdings konnte sich Google Plus gegenüber den anderen bis heute nicht realistisch durchsetzen, was seine Bekanntheit angeht. Wenn Sie eine Auswahl unter den Kanälen treffen müssen, bevor Sie mit der Social Media […]

Danke Deutschland: Teil 043: Trockener Humor der Extraklasse

Auch im humoristischen Bereich bietet Deutschland ein besonderes Programm. Von Loriot bis Bully Herbig über das Kabarett bis zu Comedians bieten die Deutschen dabei einen trockenen Humor, der für echte Lacher sorgt. Nicht selten lacht man dabei über sich selbst. Viele humoristische Einlagen und Fernsehshows beobachten die deutschen Eigenarten sehr genau und nehmen sie gezielt […]

Social Media für B2B Unternehmen: Teil 24: Bei Twitter B2B Marketing müssen sie zeigen, was Sie können

Twitter ist keine simple: „Schau mal was ich hab“ -Plattform. Das Prinzip Katzenbildchen, auf Facebook immer noch gängige Praxis, funktioniert bei Twitter definitiv nicht. Hier müssen sie sich in Ihren speziellen Bereich gut auskennen und entsprechende Nachrichten versenden. Auf Twitter werden Sie als Fachmann gesehen. Deshalb gilt die Faustregel: „Einmal auf ein eigenes Produkt hinzuweisen […]

iROI Digital Leadership Tugend 21: Lernen Sie immer und überall.

Nehmen Sie an einem Online Kurs teil. Versuchen Sie eine Qualifikation zu finden, die Ihrem nächsten Projekt oder Zusammenarbeit direkt behilflich sein wird. Alternativ können Sie einen Kurs finden, der offensichtlich nichts mit Ihrem Beruf zu tun hat und schauen Sie dann, ob Sie Gelerntes anwenden können. Niemand hätte gedacht, dass Kalligraphie ein essentieller Kurs […]

Social Media für B2B Unternehmen: Teil 23: Synergieeffekte nutzen

Ein modernes Unternehmen muss auch den Kontakt mit Mitbewerbern nicht scheuen. Über Twitter lassen sich Synergien entwickeln und Kontakte zwischen Unternehmen herstellen. Im Twitter B2B Marketing gilt: Wie du mir, so ich dir. Gerade Unternehmen, die regional gebunden sind, können sehr davon profitieren. Denn schließlich sucht sich kaum jemand seine Follower nach dem Standort aus. […]

Danke Deutschland: Teil 042: Beste Bratwürste der Welt

Eine besondere Spezialität aus Deutschland ist die Bratwurst. Es gibt schlichtweg kein anderes Land auf der Welt, das so viele verschiedene Bratwürste anbietet und diese mit einer so hohen Qualität zubereitet. Nicht nur die Genießer gehobener Küche kommen in Deutschland auf ihre Kosten. Auch wer eine gute Currywurst schätzt oder mit der regionalen Wurstspezialität besondere […]

iROI Digital Leadership Aufgabe 021

Lernen Sie die Unterschiede von Facebook, twitter, XING, LinkedIn und Google Plus sowie Instagram kennen! Sie finden dazu in unserem Anhang eine Auflistung aller wichtigen Portale, die Sie als Digital Leader kennen sollten! Diese Aufgabe ist eine von sehr vielen aus dem Buch „Digital Leadership für Führungskräfte von morgen“ von Sanjay Sauldie. Im Buch werden […]

Danke Deutschland: Teil 041: Offene und direkte Art der Deutschen sorgt für Klarheit

In Deutschland redet man transparent und offen mit anderen Menschen. Das hat viele Vorteile. Man kann sich so darauf verlassen, dass man nicht lange um den heißen Brei reden muss. Beim Abschließen wichtiger Geschäfte ist dies ebenso von Vorteil wie beim Klären von Problemen oder im privaten Gespräch. Mit den Menschen in Deutschland kann man […]

Social Media für B2B Unternehmen: Teil 21: Exkurs zur Erklärung des Social Media Monitoring

Social Media Monitoring wird dazu verwendet, im Social Marketing zu beobachten, welche Reaktionen auf das eigene Unternehmen vorhanden sind. Gleichzeitig ermöglicht Social Media Monitoring das Wahrnehmen von Trend und Meinungen im Social Web. Um beim Beispiel Twitter zu bleiben, können Sie Social Media Monitoring hier sehr leicht betreiben. Twitter gibt Ihnen auf der linken Seite […]