Danke Deutschland: Teil 030: Kritische Presselandschaft bietet verlässliche Informationen

Deutschland verfügt über eine breit aufgestellte Presse mit einer kritischen Berichterstattung. Dass im Journalismus Qualitätsmaßstäbe gesetzt werden, unterstützten in diesem Land ein eigener Pressekodex und der Deutsche Presserat. Sie sorgen zum einen dafür, dass mit der Berichterstattung nicht gegen Menschen gehetzt wird oder unzulässige Verunglimpfungen stattfinden. Zum anderen achten Sie auch auf eine neutrale und vielfältige Presselandschaft. Große meinungsbildende Medienkartelle gibt es in Deutschland zwar auch. Manche Verlage geben gleich mehrere Zeitungen heraus. Dennoch unterscheidet sich die Berichterstattung in den Zeitungen ganz erheblich.

Zudem gibt es vergleichsweise viele Medienunternehmen in Deutschland. Damit wird gewährleistet, dass nicht nur eine einzige Meinung in der öffentlichen Diskussion gut ankommt. Während die eine Zeitung jener Partei oder politischen Gruppierung näher steht, gleicht das andere Blatt dies wieder aus. Sowohl linksliberale wie auch konservative Leser bekommen in Deutschland ein breites Angebot an Lesestoff geboten. Auch wer sich für die internationale Politik interessiert, kann auf entsprechende Publikationen zurückgreifen. Viele Zeitungen verfügen auch über einen eigenen Teil zum Themenbereich internationale Politik. So liegen nicht nur die Geschehnisse im eigenen Land im Blick der Redaktion und der Leserschaft. Auch was über Europa hinaus passiert, verfolgen die Menschen in Deutschland mit großem Interesse.

Schließlich verfügen die Zeitungen und Zeitschriften über viele Berichte zu den neusten Erscheinungen im literarischen Bereich. Jede wichtige Bucherscheinung der Saison wird zumeist in ganz verschiedenen Zeitungen besprochen. Auch über Forschungsergebnisse neuer Studien und wissenschaftliche Diskussionen wird in den Zeitungen diskutiert. Zudem gibt es eine rege Berichterstattung im Bereich der Wirtschaftspolitik. Sie sorgt dafür, dass Interessierte immer auf dem Laufenden über Entwicklungen der Weltwirtschaft wie auch bestimmter Branchen bleiben. In anderen Ländern gibt es oft weniger Zeitungen und die Redaktionen der Zeitungen verfügen nicht immer über einen so breiten Mitarbeiterstab. Auch der große Anteil an freien Journalisten trägt in Deutschland zur Qualitätsarbeit in der Presseberichterstattung bei.

Sie leisten regelmäßig wichtige Beiträge für die Zeitungen und Zeitschriften. Aber auch das Fernsehen wird mit journalistischer Recherche unterstützt. Viele Features und Nachrichtenformate berichten tagtäglich auf einer guten Informationsbasis über die Entwicklungen und aktuellen Fragen der Zeit. Die Deutschen schätzen die Nachrichten. Meist informiert sich der Mensch mindestens einmal pro Tag über eine Zeitung, das Fernsehen oder im Internet über aktuelle Nachrichten. So verfolgt man Schicksale aus aller Welt und die öffentliche Debatte.

Diese Qualität im eigenen Leben auf dem aktuellen Stand zu sein, gehört zu den wichtigen positiven Punkten an Deutschland. Man muss das Land für diese Möglichkeit und das gute Informationsangebot einfach lieben. Auch Zeitungen aus anderen Ländern können schon an den meisten Bahnhöfen schnell und für einen günstigen Preis gekauft werden.