Danke Deutschland: Teil 034: Starke Gewerkschaften sorgen für eine gute Sozialpartnerschaft

Ein Merkmal des politischen Lebens in Deutschland sind große und starke Gewerkschaften. Sie sorgen für eine gute Sozialpartnerschaft. Im Rahmen eines gut organisierten Interessenausgleichs zwischen den Interessen der Wirtschaft und der Arbeitnehmer kommen so gute Ergebnisse zustande: Einerseits wird eine produktive Wirtschaft erhalten, die für Stabilität sorgt und den Menschen langfristig eine ökonomische Perspektive gibt. Andererseits wird dem einzelnen Menschen ein guter Lohn für seine Arbeit bezahlt. Mit diesem Lohn kann er nicht nur gut leben. Er kauft mit diesem Lohn auch Waren.

Durch den Erwerb von Waren ergibt sich wiederum eine Steigerung der wirtschaftlichen Nachfrage. Diese sorgt dafür, dass mehr Arbeitsplätze geschaffen werden und die Unternehmen einen guten Absatz für ihre Produkte finden. So sorgt der Interessenausgleich auf für ökonomische Stabilität. Die gute Sozialpartnerschaft schlägt sich aber auch in Bezug auf die Rechte der Beschäftigten nieder. Dabei geht es nicht nur um das Recht auf Streik zur Durchsetzung von Lohnforderungen und anderen politischen Forderungen im Arbeitskampf. Auch die gesetzlichen Regelungen zum Mindestlohn, Urlaubsansprüche, ein dreizehntes Gehalt, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und vieles andere mehr sorgen dafür, dass Menschen als Arbeitnehmer gut abgesichert werden.

Auf diese Weise können Menschen langfristig planen. Wer nicht jeden Tag von Sorgen geplagt wird, führt ein gesünderes wie auch angenehmeres Leben. Mit einer guten Planung sind auch Kinder leichter möglich. Für all dies bietet Deutschland eine gute gesetzliche Grundlage. Das Land sorgt dafür, dass bei Konflikten starke Gewerkschaften an der Seite der Arbeitnehmer stehen. Auch bei einzelnen Problemen können diese eine gute Hilfe leisten. Von der Tarifauseinandersetzung bis zum Rechtsstreit finden Arbeitnehmer in Deutschland eine große Unterstützung. Und auch der Kündigungsschutz in Deutschland fällt vergleichsweise gut aus.

Wer nicht selbst ein Unternehmen besitzt, sondern als Beschäftigter eines Unternehmens tätig ist, hat in Deutschland einen guten Stand. Aber auch für Unternehmensgründer und Betriebe bietet die deutsche Wirtschaft optimale Möglichkeiten, um langfristig zu expandieren. Im Gegensatz zu manch anderen Ländern ist das Land ökonomisch sehr stabil und hat einen sicheren Markt. Dieser bietet die beste Grundlage für eine verlässliche Planung. Auch viele Möglichkeiten zur Subvention oder Unterstützung von Unternehmensgründungen gibt es in Deutschland. Wer diese nutzt, kann ein kleines Start-Up zu einem großen Betrieb entwickeln. Die Chancen dafür stehen in den deutschen Metropolen allemal gut. Hier bietet sich auch die Möglichkeit, gezielt Kontakte in andere Länder zu knüpfen.

Dadurch können Unternehmen auch international expandieren. Die EU bietet wiederum den deutschen Beschäftigten einen leichten Wechsel innerhalb der EU-Staaten. Das kann das wirtschaftliche Leben ebenfalls erleichtern und die Karriere fördern. Viele Deutsche haben diese Möglichkeit bereits genutzt. Auch qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland nimmt das Land immer gerne und erfolgreich auf. Dabei bietet es viele Maßnahmen und Unterstützungsmöglichkeiten zur Integration. Diese werden von den Menschen gerne genutzt. Wirtschaftlich ist Deutschland damit nicht nur gut aufgestellt. Es bietet den hier beschäftigten Arbeitnehmern auch einen guten Lebensstandard und steigert die Lebensqualität aller Menschen so besonders nachhaltig. Dafür muss man Deutschland einfach lieben.