Danke Deutschland: Teil 040: Jahrmärkte bieten nicht nur Kindern Spaß

Die Jahrmärkte bieten in Deutschland wunderbare Feste. Man kann sich hier kulinarisch verwöhnen lassen, kleine Kostbarkeiten einkaufen, auf einem Karussell fahren, Geisterbahnen besuchen und vieles andere mehr. Sie gehören zu Deutschland fest dazu. Viele Menschen haben schöne Kindheitserinnerungen an den Besuch eines Jahrmarktes. Auch im Erwachsenenalter wird der Jahrmarkt gerne noch besucht. Er bietet für alle Schichten aus der deutschen Bevölkerung einen schönen kleinen Anlass für einen Ausflug.

Auf einem Jahrmarkt kann man dem Alltag entfliehen und durch ein buntes Treiben spazieren. Viele Menschen schätzen diese Möglichkeit bereits ohne selbst etwas einzukaufen. Aber für wenig Geld gibt es bereits die Möglichkeit, an einen schönen kleinen Leckerbissen zu kommen oder eine Kleinigkeit für gute Freunde einzukaufen. Das „Mitbringsel“ vom Jahrmarkt wird den Beschenkten in jedem Fall erfreuen. Ähnlich wie der Zirkus bietet der Jahrmarkt zudem eine kulturelle Unterhaltung, die sich nicht an jedem Tag genießen lässt.

Die Attraktionen des Jahrmarkts ziehen von Ort zu Ort wie die Menschen, die diese anbieten. Wenn der Jahrmarkt im eigenen Ort gastiert, ist dies für jeden Deutschen ein ganz besonderer Anlass. Familien statt den Märkten gemeinsam mit ihren Kindern einen Besuch ab und sorgen so für einzigartige Momente. Auf manchen Jahrmärkten kann man sogar Auto-Scooter fahren oder am Boxsport teilnehmen. Der Jahrmarkt bietet allen seinen Besuchern etwas. Für jedes Alter gibt es dabei eine eigene Spezialität. Schon als Kind hat man in Deutschland oft eine ganz bestimmte Kleinigkeit im Blick, wenn man auf den Jahrmarkt kommt.

Für manche Kinder ist es das Karussell, für andere die süße Zuckerwatte oder der geliebte Heißluftballon. Diese schöne Kindheitserinnerung sorgt für ein Glücksmoment, an den man sich über ein ganzes Leben hinweg gerne erinnert. Wenn der Jahrmarkt auch keine Hochkultur bietet, so bietet er doch ein besonderes Glück im Kleinen. Nicht jedes Land verschafft seinen Bewohnern solche schönen Feste. Der deutsche Jahrmarkt gehört auf jeden Fall zu den wichtigen Gründen dafür, das eigene Land zu lieben. Manchmal vergisst man die schönen Momente auf dem Jahrmarkt, wenn man älter wird.

Dann muss man nur einmal wieder einen schönen Jahrmarkt besuchen und wird sich an das Glück aus der eigenen Kindheit erinnern. Der Jahrmarkt ist einer der schönsten Orte. Vielleicht ist er dies auch deshalb, weil es ihn nicht über das ganze Jahr gibt. Nur an ganz bestimmten Momenten kann er besucht werden. Wenn er dann aber im Ort gastiert, wird er vom ganzen Dorf oder der ganzen Stadt besucht. Auf Jahrmärkten trifft man deshalb in seinem Heimatort oft auch Menschen, die man viele Jahre nicht gesehen hat. So vereint der Jahrmarkt auch Menschen wieder, die sich lange nicht gesehen haben.

Selbst bei Streitigkeiten und jahrelanger Funkstille kann hier eine neue Begegnung stattfinden. Man sollte Deutschland für seinen schönen Jahrmarkt schätzen und diesen Markt wieder viel mehr nutzen. Der Jahrmarkt macht die Menschen glücklicher als das Einkaufszentrum. Das hat damit zu tun, dass er bunte Buden bietet und Spielzeug aller Art. Der deutsche Jahrmarkt bewahrt seinen Besuchern ein Kindheitsglück, dass sie immer wieder abrufen können.