Danke Deutschland: Teil 053: Das Land bietet eine hohe Lebenserwartung

Ganze 81 Jahre alt werden Bewohner Deutschlands im Durchschnitt. Damit bietet das Land einen nicht zu unterschätzenden Vorteil: Die Lebenserwartung liegt über dem Durchschnitt. Zum Vergleich: In den Vereinigten Staaten von Amerika werden Bewohner im Durchschnitt knapp 78 Jahre alt und in Russland sogar lediglich 70 Jahre. In den meisten anderen Ländern der Welt dürfte die durchschnittliche Lebenserwartung noch weit tiefer liegen. Damit bietet Deutschland seinen Bewohnern einen handfesten Vorteil, für den Deutsche dankbar sein können. Gründe für die hohe Lebenserwartung dürfte es verschiedene geben. Zum einen verfügt das Land über eine moderne Forschung im Bereich der Medizin. Zum anderen gibt es hierzulande ein gutes Sozialsystem.

Dieses sorgt dafür, dass breite Teile der Bevölkerung medizinisch gut versorgt werden. Auch die Zwangsmitgliedschaft in der Krankenversicherung gewährt allen eine gute medizinische Behandlung bei Problemfällen. Hinzu kommt eine gute medizinische Vorsorge, die in Deutschland oft bereits im Kindesalter beginnt. Zahnärzte und Allgemeinmediziner besuchen Kindergärten und Grundschulen und kümmern sich um die Versorgung der Kinder. Dabei werden die Kinder sowohl über die Vorteile einer gesunden Lebensweise informiert, wie auch medizinisch behandelt. Die Impfung gegen bestimmte Krankheiten gehört in Deutschland etwa zum Standardprogramm. Sie ist gesetzlich verpflichtend. Entsprechend werden alle Kinder gegen bestimmte Krankheiten geimpft, so dass diese nahezu gar nicht mehr in Deutschland auftreten. Auch die Säuglingsversorgung ist in Deutschland ausgesprochen gut. Wenn Kinder in Familien nicht gut versorgt werden, kümmert sich das Jugendamt notfalls um Problemfälle. Auch im Erwachsenenalter werden die Deutschen gut medizinisch versorgt und in einer gesunden Lebensweise unterstützt.

Viele Deutschen besuchen Fitnessstudios oder gehen Laufen. Eine gesunde Lebensweise wie diese trägt ebenfalls dazu bei, dass die Lebenserwartung des einzelnen Menschen erheblich gesteigert wird. So kommen in der Statistik zwei Faktoren zusammen: Zum einen gibt es eine unterstützende staatliche Struktur. Zum anderen leisten die Deutschen durch Bewegung und Sport einen eigenen Beitrag zur Erhaltung ihrer Gesundheit. Das Ergebnis ist in jedem Fall ein echter Erfolg. Mediziner vermuten, dass die Lebenserwartung nur noch minimal weiter gesteigert werden kann. Die 81 Jahre sind bereits eine hohe Zahl, auf die Deutsche stolz sein können. Manche Menschen werden sogar noch älter. Auch Mitbürger, die ihren 100. Geburtstag feiern, gibt es in Deutschland immer wieder. Das milde Klima des Landes ist ebenfalls gut für die Lebenserwartung. Es sorgt dafür, dass der Körper des Menschen im Winter keiner zu großen Kälte ausgesetzt wird und auch im Sommer oft meist mit moderarten Temperaturen zu tun hat. Falls es doch einmal heißer wird, gleichen gute Klimaanlagen diese Temperaturen aus. Insgesamt gesehen haben die Deutschen so eine angenehme Temperatur, die ihren Körper mit keinem zu großen Stress konfrontiert.

Auch wichtige Regelungen in Bezug auf das Arbeitsrecht sorgen dafür, dass die Gesundheit der Deutschen bestärkt wird. Ab einem bestimmten Alter können die Deutschen in Rente gehen. Wer ab einem jungen Alter bereits besonders kräftezehrende Arbeiten leistet, wie dies beispielsweise Bauarbeiter tun, kann oft sogar etwas früher in Rente gehen. Wenn die Deutschen Rentner sind, haben sie so meist noch viele Lebensjahre vor sich.