Danke Deutschland: Teil 070: Eine so stark aufgestellte Erwachsenenbildung bieten nur wenige Länder

Es dürfte wenig andere Länder geben, die so viel für das lebenslange Lernen ihrer Bevölkerung tun. Deutschland bietet seiner Bevölkerung über das ganze Leben hinweg viele Gelegenheiten, um sich selbst weiterzubilden und immer wieder neue Fähigkeiten zu erlernen. Einen wichtigen Teil dafür leisten die Volkshochschulen. Aber auch an den Universitäten und von privaten Bildungsanbieten gibt es eine ganze Reihe von Kursen, Workshops und Bildungsseminaren. Wer ein bestimmtes Interesse hat, kann hier sehr gezielt ein passendes Angebot aussuchen und sich dazu fortbilden.

Viele dieser Angebote schließen mit einem Zertifikat ab. In diesem Fall gibt es eine transparente Dokumentation der erworbenen Qualifikationen. Eine solche Dokumentation kann auf dem Arbeitsmarkt bei Bewerbungen genutzt werden. Manche Zertifikate geben den Teilnehmern auch die Möglichkeit, selbst als Trainer oder Berater tätig zu werden. In den Volkshochschulen gibt es für unterschiedlichste Interessen passende Bildungsangebote. Viele Menschen eignen sich über Volkshochschulkurse oder Sprachlabore beispielsweise eine neue Sprache an. Die Sprachkenntnisse werden hier gemeinsam in einer Gruppe erlernt. In den Kursen können die Teilnehmer die Sprache auch anwenden. Zum einen lernen sie so wesentlich schneller und können sich somit nachhaltiger qualifizieren. Zum anderen wird jeder Kurs von einem professionellen Leiter durchgeführt.

Dieser sorgt dafür, dass sich die Teilnehmer das Wissen auch sicher einprägen. Im Falle eines Sprachkurses gewährt der gut ausgebildete Leiter, dass die Teilnehmer sich beispielsweise eine saubere Aussprache angewöhnen und auch mit grammatischen Grundlagen der Sprache vertraut werden. So können die Bildungsangebote für eine sichere Beherrschung einer ganz neuen Sprache sorgen. Viele Kurse bieten auch einen Aufbaukurs. So können sich Teilnehmer allmählich immer höhere Niveaus einer Sprache aneignen. Aber nicht nur Sprachkurse auch viele andere Bildungsangebote bietet Deutschland seinen Bewohnern. Von der Qualifikation als Imker über die professionelle Arbeit mit Fotos zum sicheren Umgang mit dem Computer bis hin zum Schachkurs gibt es viele verschiedene Bildungsangebote in Deutschland. Manche dieser Bildungsangebote sind sogar ganz gezielt auf eine bestimmte Zielgruppe hin konzipiert worden. So gibt es etwa Kurse, in denen Senioren einen souveränen und angstfreien Umgang mit dem Smartphone oder Computer erlernen. Aber auch Programmierkurse oder Angebote technischer Bildung gezielt für Frauen gibt es in manchen Städten.

Aus dem breiten Angebot an Weiterbildungen kann zudem das Format ausgewählt werden, das möglichst gut zum eigenen Zeitkontingent passt. So wird verhindert, dass die Teilnehmer die Kurse nicht richtig vorbereiten oder nachbereiten können. Eine gute Vor- und Nachbereitung sorgt dafür, dass der Lerneffekt bei den Kursen besonders hoch ist. Mit dem breiten Angebot an unterschiedlichen Veranstaltungsformaten kann die Veranstaltung sehr gezielt ausgewählt werden. Dadurch bietet Deutschland wiederum auch Menschen mit einer vollen Arbeitswoche die Möglichkeit zur Weiterbildung. Wer es besonders ernst meint, kann hier sogar ein eigenes Fernstudium in einem bestimmten Fach aufnehmen. Aufnahmevoraussetzungen gibt es in Deutschland dafür zumeist nicht. So können Menschen mit jedem Bildungsabschluss und auch ohne Schulabschluss sich in Deutschland effektiv und besonders nachhaltig weiterbilden.

Die jeweilige Qualifikation wird auf dem Arbeitsmarkt gut anerkannt. Vielleicht nutzen auch deshalb viele Menschen in Deutschland die Möglichkeit zur Weiterbildung.