Danke Deutschland: Teil 072: Deutschlands Bibliotheken bieten für jeden Anspruch Medien

Deutschland verfügt über ein breites Netz an Bibliotheken. Viele dieser Einrichtungen stellen ihren Nutzern heute nicht nur eine breite Auswahl an Büchern zur Verfügung. Auch Hörbücher und Musik-CDs können hier ausgeliehen werden. Zudem verfügt manche Bibliothek auch über ein breites Angebot an DVDs. Ganz gleich, welches Medium Nutzer also suchen – eine gut eingerichtete Bibliothek in Deutschland bietet gute Aussicht auf Erfolg bei dieser Suche. Viele Menschen haben deshalb einen Mitgliedsausweis bei einer der Bibliotheken. In kleineren Städten gibt es mitunter Bücherbusse. Diese fahren Medien aus Bibliotheken zu den Orten.

Insbesondere für Kinder ist die Bibliothek ein wichtiger Ort. Sie bietet die Möglichkeit, sich Medien auszuleihen, die sehr gezielt die Interessen von Kindern bedienen. Viele Kinder haben hier ganze Regale von Büchern weggelesen. Manche Kinder leihen sich auch Lieblings-Hörbücher aus. Aber auch für Erwachsene bietet eine Bibliothek viele Möglichkeiten. Sie schont nicht nur den Geldbeutel, da das ausgeliehene Buch nicht extra gekauft werden muss. Wer sich Bücher ausleiht, muss diese nicht anschließend zu Hause im eigenen Regal lagern. Schließlich bieten die großen städtischen Bibliotheken oder Landesbibliotheken ihren Nutzern die Möglichkeit zur Fernleihe. Das bedeutet, dass ein Buch oder ein Medium aus einer anderen Bibliothek Deutschlands per Fernleihe bestellt und ausgeliehen werden kann.

Auch vergriffene Bücher, die es nur noch selten gibt, können so gezielt entliehen und gelesen werden. Neben den Buchliebhabern und neugierigen Kindern bieten die Bibliotheken auch Wissenschaftlern eine wichtige Arbeitsmöglichkeit. Sie sorgen dafür, dass wichtige Bücher für eigene Forschungszwecke entliehen werden können. Zudem haben viele Bibliotheken auch fremdsprachige Bücher. Mit deren Hilfe können Nutzer sich eine fremde Sprache besser aneignen. Mancher Schüler hat so zum Beispiel seine Englischkenntnisse dadurch verbessert, dass er Harry Potter im englischen Original gelesen hat. Auch diesen Vorteil einer gut ausgestatteten Leihbibliothek sollte man nicht unterschätzen. Schließlich können Kinder für die Vorbereitung von Referaten gezielt die richtige Fachliteratur aus der Bibliothek entleihen. Bibliotheken werden in Deutschen gezielt von den Städten gefördert.

Jedes Kind soll so die Möglichkeit erhalten, sich neue Bücher über seine eigenen Interessen auszuleihen. Die Leseförderung gehört zu den wichtigsten Aufgaben einer guten Kulturpolitik. Deutschland schneidet hier mit seinem gut aufgebauten Bibliothekssystem sehr gut ab. Über diesen Vorteil können die Deutschen durchaus stolz sein. Nicht jedes Buch muss man sich unbedingt einkaufen, wenn man es lesen möchte. Man kann es auch ganz einfach als Mitglied einer Bibliothek entleihen. Wer Schüler oder Student ist, kann in der Regel zu einem ausgesprochen günstigen Jahresbeitrag eine Vielzahl von Büchern vor Ort ausleihen. Viele Landesbibliotheken räumen Studenten sogar eine beitragsfreie Mitgliedschaft ein. Diese Möglichkeit wird von vielen jungen Menschen in allen Bundesländern genutzt.

Die meisten Bibliotheken haben vor Ort nicht nur Bücherregale. Sie haben in ihren Gebäuden in der Regel auch schöne Leseräume und ein kleines Café oder Bistro. Die Möglichkeit zum Arbeiten oder Lesen vor Ort wird von vielen Besuchern gerne in Anspruch genommen. Sie sorgt dafür, dass man in einer angenehmen und besonders schönen Atmosphäre lesen kann. Viele deutsche Bibliotheken wurden sogar von besonderen Architekten gebaut.