Danke Deutschland: Teil 096: Starke Mieterrechte sorgen für eine sichere Wohnung

Auch die Rechte von Mietern sind in Deutschland gut abgesichert. Davon profitieren ganz viele Menschen in Deutschland. Ein großer Teil der Bevölkerung besitzt kein eigenes Haus, sondern wohnt zur Miete. Durch die klaren Rechte für Mieter wird dafür gesorgt, dass diese Menschen nicht so leicht aus ihrer Wohnung geworfen werden können. Die Rechte sorgen dafür, dass die Menschen in Deutschland nicht so schnell obdachlos werden. Wer doch einmal keine Bleibe hat und weder bei Freunden noch in der Familie unterkommt, kann zudem auf eine gute Unterstützung des deutschen Sozialstaats zählen. Die Anzahl der Obdachlosen fällt in Deutschland viel geringer als in den meisten anderen Ländern Europas aus. Nach wie vor sorgen gesetzliche Regelungen in Kombination mit einem starken Sozialstaat dafür, dass die meisten Deutschen ein Dach über dem Kopf haben.

Wer arbeitslos wird, kann darauf zählen, dass die Arbeitslosenhilfe sich im Notfall um die Miete kümmert oder einen Ersatz zur bestehenden Wohnung bereitstellt. Dadurch wurden in Deutschland schon viele Menschen in schwierigen Situationen ihres Lebens aufgefangen. Aber auch Vermietern, die ihre Mieter ohne ersichtlichen Grund kündigen möchten, haben es in Deutschland nicht so leicht. Auch die Rechte von Vermietern sind im Land klar geregelt. Aber das Verhältnis von Mieter und Vermieter wird in gesetzliche Rahmenbestimmungen eingebettet, die für einen verantwortungsvollen Umgang mit Eigentum sorgen.

Diese besondere Qualität trägt seit vielen Jahrzehnten dazu bei, dass die Situation auf dem Wohnmarkt trotz gestiegener Mietpreise vergleichsweise entspannt ist. Sie gestaltet sich im Vergleich mit anderen Ländern noch vergleichsweise gut. Hier können Mieter nicht immer auf so gute Rechte zählen. Deutschland sorgt per Grundgesetz dafür, dass Eigentum immer auch mit Verantwortung einhergeht. Das gilt in ganz besonderem Maße auch für das Eigentum an Immobilien. Wenngleich viele Menschen durch die Vermietung oder den Kauf und Verkauf von Immobilien in Deutschland zu Reichtum gekommen sind, mussten sie dabei immer auch einen bestimmten gesetzlichen Rahmen einhalten.

Es ist gut, dass es solche gesetzlichen Bestimmungen gibt. Sie sorgen dafür, dass die Menschen nicht nur nach Profitinteressen handeln, sondern auch verantwortungsvoll agieren. Dadurch bestärken die Regelungen Deutschland nicht nur als Wirtschaftsstandort. Sie sorgen auch dafür, dass man in Deutschland gut leben kann. Die Rechte der Mieter sind ein wichtiges Standbein einer sozialen Marktwirtschaft. Sie werden in Deutschland ausgesprochen gut geachtet. Es ist gut, dass es auch in diesem Bereich klare gesetzliche Regelungen gibt, auf die man sich verlassen kann.