Danke Deutschland: Teil 098: In Deutschland bieten alle Universitäten höchste Qualität

Das deutsche Hochschulsystem sorgt für eine weitere Qualität. Es bietet nicht nur besonders viele Hochschulen und hat darunter wahre Elitehochschulen. Es zeichnet sich zudem für eine ganz besondere Qualität aus, die man als weltweites Alleinstellungsmerkmal bezeichnen kann: Es gibt auch in anderen Ländern Elitehochschulen aber meist haben diese Hochschulen auch sehr schlechte Angebote an anderen Orten. In Deutschland bietet jede Universität ein Studienangebot auf hohem Niveau.

Es gibt in dem Sinne keine Universität, die wirklich miserable Studienangebote anbietet. Dafür sind die Hürden zu hoch, die man in Deutschland nehmen muss, um Professor an einer deutschen Hochschule zu werden. Zudem haben die deutschen Hochschulen ein internes Qualitätsmanagementsystem, das gute Studienangebote gewährleistet. Schließlich gibt es noch externe Agenturen, die zusätzlich die Studienangebote genau prüfen. Im Gesamtergebnis kommt eine Qualität an allen Hochschulen heraus, die weltweit einen guten Ruf genießt. Auf diese besondere Qualität kann man in Deutschland stolz sein. Anstatt auf die Differenzierung der unterschiedlichen Hochschulen mit Exzellenz-Initiativen und anderen Maßnahmen hinzuarbeiten, sollte man sich auf diese wichtige Qualität besinnen.

Sie zeichnet das deutsche Hochschulsystem weltweit aus. Man kann auf diese Qualität stolz sein und sollte sie zur Basis jeder hochschulpolitischen Entscheidung machen. Die gezielte Förderung der Basisfinanzierung und die Sicherung der bestehenden Qualität wurde in den letzten Jahren auch durch viele entscheidende Maßnahmen gefördert. Wie bei allen anderen politischen Entscheidungen, gibt es jedoch auch hier heftige Auseinandersetzungen über den bestmöglichen Einsatz des vorhandenen Geldes. Manche Menschen setzen sich für die gezielte Förderung der Elitehochschulen ein, andere Rektoren machen sich für die Breitenförderung und eine gute allgemeine Basis stark. Wer sich für was ausspricht, hat wohl auch mit dem Standort zu tun, von dem jemand kommt. In jedem Fall jedoch ist die bisherige hohe Qualität der deutschen Universitäten bislang jedoch erhalten geblieben. Für sie wird Deutschland in der ganzen Welt von vielen Wissenschaftler bewundert. Aber auch Studierende machen gerne ein Austauschsemester in Deutschland. Sie können hier einfach sichergehen, dass ihnen vor Ort auch eine entsprechende Qualität geboten wird.

Die besonderen Forschungsleistungen deutscher Professoren begründen zudem einen ausgezeichneten Ruf des deutschen Hochschulsystems. Auch international sind die Lehrenden von deutschen Hochschulen gut vernetzt. Man arbeiten in den verschiedensten Forschungsprojekten mit und bringt wichtige Studien voran. Deutsche Wissenschaftler werden hier aufgrund ihrer besonderen Gründlichkeit und ihrer umfassenden Bildung immer gerne zur gemeinsamen Arbeit begrüßt. Viele Elitehochschulen aus den USA arbeiten deshalb auch mit Forschern aus Heidelberg oder Berlin zusammen.