Digitale Disruption und Transformation in der Immobilienbranche: Teil 12: Langsam erreicht die Disruption die Immobilienbranche

4.7
(303)

Am Anfang war die digitale Transformation nur für die Banken und Versicherungen sehr interessant. Heute fangen in allen Branchen Unternehmen damit an, ihre Unternehmsstruktur zu verbessern oder komplett zu verändern. Auch als Immobilienmakler oder Immobilienverwaltung sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie Ihr Unternehmen für Kunden interessanter und moderner gestalten können. Umso eher Sie mit der Planung beginnen, umso besser. Behalten Sie auch während der Planungsphase Ihren Marktwert im Überblick.

Viele Unternehmen der Immobilienbranche bieten Ihren Kunden bereits seit Jahren Apps an, mit denen der Verkauf von Immobilien oder die Vermietung von Immobilien leichter und schneller abgewickelt werden können. Dieser Service bietet den Kunden die Möglichkeit, von überall aus einen Blick auf den freien Immobilienmarkt zu werfen. Einige Immobilienmakler sind auch in den sozialen Netzwerken sehr aktiv. Sie stehen nicht nur über die Nachrichtenfunktion jederzeit persönlich für Fragen zur Verfügung, sondern sie informieren auch alle Kunden über neue Angebote. Eine Immobilienvermarktung oder ein Immobilienmakler, der sehr kundennah arbeitet, wird in den sozialen Netzwerken mit Sicherheit sehr positiv bewertet.

Viele Anregungen und Fragen können mit Hilfe der Nachrichtenfunktion direkt geklärt werden. Alle Kunden haben über Facebook oder Twitter immer einen festen Ansprechpartner. Wenn die Präsenz in den sozialen Netzwerken noch weiter ausgebaut wird, dann wird sich das auch weiterhin positiv auf das Kundenverhalten auswirken. Für eine digitale Transformation reicht dieser Bereich aber nicht aus. Da die meisten Menschen bis abends arbeiten müssen, haben sie kaum eine Chance, einen Immobilienmakler vor Ort aufzusuchen. Aus diesem Grund hat sich das Kundenverhalten bereits seit Jahren geändert. Viele Dinge wie auch die Suche nach neuen Immobilien oder Angeboten finden online statt. Das spart Zeit und bietet den Kunden die Möglichkeit, die Angebote dann in Ruhe anzusehen, wenn es ihnen zeitlich am besten passt.

In einer Filiale vor Ort hätten sie gar nicht die Möglichkeit, die Erreichbarkeit der Kunden so zu generieren, wie es über ein Online Portal möglich ist. Natürlich ist auch eine App sehr nützlich. Der Verkauf von Immobilien oder die Vermietung von Immobilien kann dadurch beauftragt oder überwacht werden. Durch eine Transformation sollte es den Kunden auch möglich sein, eine virtuelle Wohnungsbesichtigung durchzuführen. Wenn zusätzlich noch viele Details wie Größe, Kosten, Ausstattung , Lage und Umgebung vorhanden sind, dann können sich Kunden über jedes Objekt ausreichend informieren. Durch die Umstellung auf eine neue Technologie, werden sie gleich mehrere Kundenwünsche erfüllen. Neben einer Nachrichtenfunktion bei Facebook oder Twitter kann Ihnen das Internet noch vielmehr Vorteile bieten. Es sind Online Chats oder Videochats möglich, mit denen Sie jederzeit mit Ihren Kunden kommunizieren können.

Oftmals bietet sich auch eine Community an. Damit Sie ihren Kunden ein Höchstmaß an Bequemlichkeit bieten, sollten sie alle online und offline Kanäle zusammenführen. Kunden sollten immer in der Lage sein, einige Dinge wie zum Beispiel das Abschließen von Verträgen selber durchzuführen. Eine Transformation Ihres Unternehmens kann aber noch viel mehr. Sie sorgt dafür, dass viele Arbeitsbereiche optimiert werden können. Viele Mitarbeiter sind damit beschäftigt, Anfragen oder Verträge manuell zu bearbeiten, einzupflegen und abzuheften. Diese Arbeit entfällt, wenn alle Daten direkt eingetragen und eingepflegt werden. Durch das digitale Verfahren können die Kosten eines Immobilienmaklers dadurch gesenkt werden. Kosten für Papier, Toner, Drucker und dessen Wartungen können minimiert werden. Zusätzlich kann es weniger zu Fehlern und Mißverständnissen kommen, wenn die Kunden ihre Daten selber in die Formulare eintragen. Wenn ein Kunde sich zum Beispiel für die Vermietung einer Immobilie interessiert, dann kann er alle Formalitäten bequem vom PC ausfüllen. Die Daten werden zentral über einen Großrechner gesteuert.

Ein Vorteil ist, wenn alle Kundendaten zeitnah angepasst werden. Dadurch kann es nicht passieren, dass Mitarbeiter über Änderungen nicht rechtzeitig informiert werden. Viele alte Adressen können von Kunden selber auf den aktuellen Stand gebracht werden. Auch das spart jedem Unternehmen einiges an Arbeit ein. Durch die Anpassung der Daten ist es jederzeit möglich, für jeden Kunden ganz individuelle Angebote zusammenzustellen. Die akutellen Wünsche und Gegebenheiten des Kunden sind allen Mitarbeitern durch die Digitalisierung bekannt.

Viele Außendienstmitarbeiter wurden bereits seit Jahren von ihrem Unternehmen mit einem eigenen Smartphone ausgestattet. Dadurch waren sie immer erreichbar und hatten gleichzeitig die Möglichkeit, jederzeit Kontakt zur Geschäftsstelle aufzunehmen. Mobile Endgeräte für alle Außendienstmitarbeiter war also schon sehr vorteilhaft für das Tagesgeschäft. Die Kundenwünsche haben sich aber inzwischen dahingehend verändert, dass sie gar keine Besuche zu Hause mehr haben möchten. Vielmehr möchten sie selber entscheiden, wie und wann sie mit dem Unternehmen in Kontakt treten. Sie haben keine Lust mehr auf lange Verkaufsgespräche, sondern sie möchten sich vielmehr selber darum kümmern dürfen. Das bedeutet, dass sie wesentlich selbstbewusster und mobiler agieren möchten, wie es noch vor ein paar Jahren der Fall war. Dieser Grund ist ein wichtiger Aspekt, der nur bei der digitalen Transformation eines Unternehmens bedacht werden kann. Nebenbei sollte sich jedes Unternehmen ausreichend Gedanken über die Preis- und Produktpolitik machen. Ist ihr Unternehmen im Vergleich zu anderen Anbietern günstiger?

Viele Immobilienmakler und Immobilienverwaltungen haben bis heute noch keine Idee, wie sie ihr Unternehmen verändern können. Ihnen fehlt ein sogenannter bereichsübergreifender Ansatz, um die geforderte Disruption durchführen zu können. Ein einfacher Start ist die Analyse der vorhandenen Kommunikations- und Vertriebskanäle. Da sich das Verhalten der Kunden in den letzten Jahren stark verändert hat, müssen sich Unternehmen ebenfalls ändern. Sie müssen die vielen Kommunikationskanäle öffnen und allen Kunden die Möglichkeit geben, sich jederzeit mit Ihnen in Verbindung setzen zu können. In vielen Studien hat man sich näher mit den Wünschen der Kunden beschäftigt. Mehr als die Hälfte der befragten Kunden gaben an, dass sie im Online Bereich aktiv tätig sind. Umfragen, ob die eigenen Kunden mit der bisherigen Unternehmenspolitik zufrieden sind, sind für jedes Unternehmen sehr sinnvoll.

Viele Kunden wünschen sich eine modernere Unternehmenspolitik. Sie möchten online regelmäßig über neue Angebote aus der Immobilienbranche informiert werden. Gleichzeitig wünschen sie sich eine Vereinfachung aller Systeme. Für sie wäre es traumhaft, 24 Stunden einen Ansprechpartner zur Verfügung gestellt zu bekommen. Das ist natürlich in einer Filiale nicht möglich. Sie können schließlich keine Mitarbeiter für die Nachtschicht einstellen, um den Kunden diesen Wunsch zu erfüllen. Das würde nicht nur die Kosten in die Höhe treiben, sondern auch nicht effektiv genug sein. Vielmehr können Sie ihren Kunden aber Online Dienste anbieten, die genauso kompetent und hilfreich sind.

Wenn Ihr Kunde auf der Suche nach einer bestimmten Wohnung ist, dann kann er sich zu Hause gleich auf die Suche machen. Er wird online nach einem guten Anbieter für dieses Bedürfnis suchen. Bereits in diesem Bereich ist eine neue Unternehmenspolitik sehr sinnvoll. Wenn Sie allen Kunden einen umfangreichen Service bieten möchten, dann sollten Sie sich online professionell präsentieren. Wenn Sie online stark vertreten sind, dann werden mit Sicherheit viele neue Kunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam. Hierfür ist eine gute SEO Optimierung sehr wichtig. Wenn der Kunde bestimmte Keywords in seine Suchmaschine eingibt, dann wird er sich die obersten Ergebnisse etwas genauer ansehen und nur bei Bedarf, eine Seite weiter suchen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass der Kunde bereits auf der ersten Ergebnisseite Ihr Unternehmen findet. Kaum ein Kunde blättert bei einer Anfrage auf die hintersten Seiten. In der Regel verwenden Kunden die Suchmaschinen Google oder Bing. Damit der Kunde Sie auf den ersten Seite findet, ist es sehr wichtig, dass Sie die richtigen Keywords hinterlegen. Bei den Suchmaschinen spielen für die Listung aber auch andere Kriterien eine Rolle.

Nebenbei ist es für Kunden sehr wichtig, dass er sich durch andere Kunden über Sie informieren kann. Das ist zum Beispiel über Facebook oder andere soziale Netzwerke möglich. Wenn Sie viele positive Einträge haben, dann werden Sie sich schon bald über einen größeren Kundenstamm freuen dürfen. Aus diesem Grund müssen Sie den Kunden die Möglichkeit bieten, Sie zu bewerten. Haben Sie keine Angst vor einer schlechten Kritik. Dadurch macht ein Kunde Sie auf eventuelle Mängel aufmerksam. Über die unterschiedlichsten Kanäle haben Sie die Möglichkeit, sich für diesen schlechten Eintrag zu rechtfertigen und dafür zu sorgen, dass Kunden sich von Ihnen gut betreut und verstanden fühlen.

Bei der Erstellung Ihrer Webseite ist es sehr wichtig, dass Sie nicht zu viele lange Texte verwenden. Das ermüdet die Kunden nur beim Lesen und hält vom Wesentlichen ab. Ein Kunde benötigt kurze Sätze mit klaren Aussagen. Einige Bilder und Videos dazu können manchmal sehr sinnvoll sein. Wenn Sie einen integrierten Shop haben, dann sollten Sie diesen sehr übersichtlich strukturieren. Dadurch kommen auch ältere Menschen gut damit zurecht. Bieten Sie Ihren Kunden einen umfassenden Service. Das sollte sich auch im Bereich der Zahlungsmodalitäten wiederspiegeln. Wenn Sie Ihren Kunden die unterschiedlichsten Möglichkeiten anbieten, um Rechnungen zu begleichen oder Informationen zu erhalten, wie zum Beispiel über Newsletter, dann bieten Sie ein Rund-um Paket an. Ihre Kunden werden Ihnen sehr dankbar sein.

Aber was hat das mit einer digitalen Transformation zu tun. Die meisten Kunden der Immobilienbranche recherchieren im Internet den Preis für bestimmte Wohnungsangebote. Seien Sie jederzeit transparent. Das erhöht das Vertrauen und sorgt dafür, dass sich Ihre Kunden wohl fühlen. Durch die Digitalisierung werden alle Preise für Ihre Wohnungen immer zeitnah angeglichen. Es darf nicht passieren, dass ein Kunde über eine bestimmte Immobilie die unterschiedlichsten Preise erhält. Wenn Sie auf Vergleichsplattformen zu finden sind, dann müssen Sie dafür sorgen, dass die Preise immer auf den aktuellen Stand sind.

Eine Digitalisierung kann hier Abhilfe schaffen, in dem sie alle Preise bei Bedarf direkt anpasst. Gleichzeitig sollten Sie für Ihre Webseite ein augenfreundliches Design bieten. Alle Bereiche müssen klar deklariert werden, damit Ihre Kunden nicht zu lange Suchen müssen. Wenn Sie Ihre Webseite schon jetzt sehr modern gestaltet haben, dann wird Ihnen bei der digitalen Transformation bereits ein Arbeitsbereich wegfallen. Schließlich kommt durch die Umstellung aller Systeme genug Arbeit auf Sie zu. Aber es wird sich für die Zukunft lohnen. Wenn Sie sich mit einer neuen Technologie ausstatten und allen Kunden zeigen, dass Sie Ihre Systeme modernisiert haben, dann wird Ihre Disruption erfolgreich sein.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 303

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Digitale Messen Teil 09: Virtuell kommt jeder direkt zum Zug – ohne lange Wartezeit

Virtuelle Messeangebote können Sie so aufstellen, dass kaum Wartezeiten für Besucher entstehen. Sie können diesen sowohl feste Webinare oder Videopräsentationen  

Digitale Messen Teil 10: Dialogisches Marketing im Digitalen Zeitalter

Was das Marketing betrifft, zählt nicht nur die perfekte Präsentation allein. Der dialogische Austausch ist immer wichtiger geworden. Geschäftspartner und  

Digitale Messen Teil 02: Nutzen Sie effiziente Rundum-Lösungen für virtuelle Messen

Der Aufwand hinter virtuellen Messeangeboten ist keineswegs so hoch, wie Sie vielleicht denken. Wenn Sie auf Plattformen zurückgreifen, die genau  

Digitale Messen Teil 03: Auch virtuelle Messestände schaffen handfesten Wiederkennungswert

Virtuelle Messestände können Sie anhand Ihrer eigenen Corporate Identity gestalten. Sie sind also keinewegs an irgendwelche Vorgaben gebunden und müssen  

I frequently get asked where my expert status comes from. In addition to my national and international practical experience, I educate myself from these sources:

Note: The above product recommendations contain affiliate links. If you click on such an affiliate link and make a purchase via this link, I will receive a commission from the online shop or provider mentioned. The price does not change for you.

Autor: Sanjay Sauldie

Sanjay Sauldie, geboren in Indien, aufgewachsen in Deutschland, studierte Mathematik und Informatik an der Universität zu Köln und machte seinen Master of Sciences (M.Sc.) an der Universität von Salford (Manchester, UK) über digitale Disruption und digitale Transformation (2017) und wurde bei EMERITUS (Singapur) in der MIT-Methode des Design Thinking (2018) geschult. Er ist Direktor des European Internet Marketing Institute EIMIA. Er wurde vom internationalen Weltverband der Webmaster in Los Angeles / USA mit dem Internet-Oscar „Golden Web Award“ und zweimal mit dem „Innovationspreis der Initiative Mittelstand“ ausgezeichnet und ist einer der gefragtesten europäischen Experten für Digitalisierung in Unternehmen und Gesellschaft. In seinen Vorlesungen und Seminaren zündet er ein Feuerwerk von Impulsen aus der Praxis für die Praxis. Es gelingt ihm, die komplexe Welt der Digitalisierung mit einfachen Worten für alle verständlich zu machen. Sanjay Sauldie fasziniert seine Zuhörer mit seiner Bildsprache und ermutigt sie, die wertvollen Tipps sofort in die Praxis umzusetzen - eine echte Bereicherung für jede Veranstaltung!

E-Mail: admin@sauldie.org

Web: https://sauldie.org

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Call Now Button

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: