Versicherung Marketing Redner, Versicherung Marketing Speaker, Versicherung Marketing keynotespeaker, Versicherung Marketing Optimierung, Versicherung Marketing, Versicherung Marketing Beratung, Versicherung Marketing experte, Versicherung Marketing Begleitung

Digitale Disruption und Transformation in der Versicherungsbranche: Teil 13: Erfolge durch die Disruption in der Versicherungsbranche

Durch den wachsenden Wunsch nach Individualisierung und die Macht der Kunden, eine einfache Handhabung der Transaktionen und einen örtlichen und zeitunabhängigen Zugang, ist eine Transformation in der Versicherungsbranche besonders wichtig. Viele Unternehmen zögern trotzdem noch, ihr bisheriges System zu ändern und eine Digitalisierung umzusetzen. Andere Unternehmen gehen mit dem Geist der Zeit und nutzen die Gunst der Stunde, um andere Konkurrenten abzuhängen.

Die Assurant Solutions bot ihren Kunden auf dem englischen Markt den Vorteil, eine neue Form der Versicherung anzubieten, die das Versicherungsgeschäft vereinfacht hat. Es ist also problemlos möglich mit nur wenigen Mausklicks auf einem Tablet oder Handy eine Versicherung zu buchen oder Änderungen vorzunehmen. Damit das Interesse der Kunden geweckt wird, setzt die Assurant Solutions auf die Möglichkeit der digitalen Medien. Hierzu gehören unter anderem die Verbreitung von Online Videokampagnen mit Comic Figuren. Die Wirksamkeit derartiger Online Kampagnen, zeigte bereits der US Anbieter Progressive. Das Unternehmen nutzte eine Kunstfigur namens Flo dafür, um sich mit den Versicherten auszutauschen und ins Gespräch zu kommen.

Gleichzeitig war es möglich, News einfacher zu verbreiten. Floh hat mittlerweile mehr als fünf Millionen Facebook Fans. Auch bei Twitter ist die Figur aktiv vertreten. Über dieses Portal folgen rund 19 Millionen Follower. Digitale Plattformen lassen sich also schnell und einfach für eine Beratung einsetzen. Das zeigte auch in der Vergangenheit die ASB Bank aus Neuseeland. Mit Hilfe einer digitalen Filiale über Facebook können Besucher fast das gleiche Angebot nutzen, wie in der Filiale um die Ecke. Individuelle Gespräche können über einen Video Chat geführt werden. Inzwischen hat auch die Bank of Amerika die Funktion eines Video Chats in ihr Angebot aufgenommen. Dadurch ist es einem Unternehmen möglich, den Kunden jederzeit eine Beratung zu bieten, ohne dass dieser den mühsamen Gang in die Filiale machen muss. Bei vielen Anbietern von Finanzdienstleistern ist ein Online Vertragsabschluss mittlerweile eine Standard Funktion.

Immer mehr Versicherer in Deutschland erleichtern durch ihre Banken Apps den Kunden den Abschluss des Vertrages. Vorreiter des Systems ist die Royal Bank of Scotland. Sie offerieren seit langem eine breite Produktpalette auf den digitalen Kanälen. So entlasten sie ihre Filialen und befriedigen damit das Bedürfnis der Nutzer nach einer zeitunabhängigen und ortsungebundenen Transaktion.