industrie 4.0 Redner, industry 4.0 Speaker, industrie 4.0 keynotespeaker, industrie 4.0 Optimierung, industrie 4.0, industrie 4.0 Beratung, industrie 4.0 experte, industrie 4.0 Begleitung

Industrie 4.0: Teil 15: Die wesentlichen Merkmale einer smarten Fabrik

Eines der Hauptkriterien für eine intelligente Fabrik ist das alle Produktionsmittel der Fertigung miteinander vernetzt sind. Dies ist zwar vielfach bereits heute der Fall, jedoch können diese in einer smarten Fabrik ganz ohne das Zutun des Menschen miteinander kommunizieren.

Gemeint ist damit zum Beispiel das Versenden von E-Mails oder auch das eigenständiger ordern neuer Bestandteile für die Fertigung. Wenn zum Beispiel in einem Lager der Bestand an blauen Stoffbahnen zur Neige geht, erteilt der im Lager befindliche Computer eine eigene Order an den Zulieferer. Dies geht so weit, dass dabei sogar bereits vorhandene Lieferschwierigkeiten sowie Feiertage oder andere Verzägerungen der Lieferung mit einkalkuliert werden können.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass in diesen Unternehmen Menschen gar keine oder nur eine untergeordnete Rolle spielen werden. Vielmehr wird innerhalb der Industrie 4.0 das Controlling zu einem der wichtigsten Aufgabenbereiche innerhalb der Wirtschaft werden. Zum Contolling können dabei ganz unterschiedliche Aufgabenbereiche von der Kontrolle, der Wartung bis zur Reparatur zählen.