industrie 4.0 Redner, industry 4.0 Speaker, industrie 4.0 keynotespeaker, industrie 4.0 Optimierung, industrie 4.0, industrie 4.0 Beratung, industrie 4.0 experte, industrie 4.0 Begleitung

Industrie 4.0: Teil 33: Flächendeckende Versorgung mit High Speed Internet

Eine der wesentlichen Punkte der Vernetzung ist eine schnelle Datenübertragung in Echtzeit. Doch allein aus der eigenen Erfahrung heraus wissen viele Unternehmer wie kompliziert es bereits sein kann allen Mitarbeitern einen störungsfreien und schnellen Zugang zum Internet zu gewähren. Da erscheint es nicht selten als unmögliches Unterfangen auch die Produktionsmittel mit dem Internet zu vernetzen. Hier zeigt sich, dass auch das Internet in einigen Bereichen bereits in die Jahre gekommen ist. Um die Voraussetzungen für eine flächendeckende Industrie 4.0 zu schaffen müssen auch die Telekommunikationsanbieter stärker in diese Zielsetzung mit eingebunden werden. In Zusammenspiel mit der Politik müssten feste Pläne und Zeitvorgaben entstehen mit denen im gesamten Bundesgebiet die Industrie 4.0 zur Realität werden zu lassen. Ansonsten ist schnell absehbar, dass es zu einem Standortsterben kommen könnte, da zum Beispiel Großstädte und Ballungszentren entscheidende Vorteile genießen.

Das Problem an flächendeckendem High Speed Internet ist, dass neben den Unternehmen auch immer mehr private Haushalte nicht nur mit dem Internet verbunden sein möchten, sondern ebenfalls bereit sind für schnelle Verbindungen etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Einfach Unternehmen zu bevorzugen steht dem Konzept der Industrie 4.0 jedoch ebenfalls im Wege. Denn hier spielt das permanente Kundenfeedback eine nicht zu unterschätzende Rolle für die Absätze der neu entwickelten Produkte. Parallel müssen daher auch die Telekommunikationsanbieter mit Hochdruck an Lösungen arbeiten, welche nicht nur die Gegenwart, sondern auch die Zukunft fest im Blick behalten