influencer marketing, influencer consulting, influencer expert, influencer coaching

Influencer als Schlüsselpersonen sozialer Netzwerke: Teil 07: Wie gelingt die gekonnte Kontaktaufnahme für das Influencer Marketing? 

Die Kontaktaufnahme für ein gut funktionierendes Influencer Marketing läuft in der Regel nicht über eine offene Anwerbung. Sie können Ihre Blogger und Netzwerker am besten mit direkter Ansprache gewinnen. Gute Möglichkeiten dafür bieten geschenkte Produkte aus Ihrem Sortiment, Gutscheine oder auch eine direkte Bezahlung. Erfahrungsgemäß nutzen viele Akteure sozialer Netzwerke solche Angebote gerne. Bieten Sie also einfach ein Beispiel Ihres Produkts kostenfrei an – wenn im Gegenzug dafür ein Hinweis auf Ihr Produkt oder Projekt weiterverbreitet wird.

Die einfache Möglichkeit bietet so ein Marketing in sozialen Netzwerken, von dem beide Seiten profitieren: Digitale Meinungsmacher erhalten kostenlos ein Produkt oder werden durch eine anderweitige Vergütung angeworben. Umgekehrt wirken sie als digitale Multiplikatoren, die das für Sie leisten, was man als Product Placement bezeichnet. Ihr Produkt wird in den sozialen Netzwerken bekannt gemacht. Bei der Präsentation dieses Produkts wird es mit positiven Eigenschaften verknüpft – und dies auf eine ganz besondere Weise. Im Gegensatz zur gängigen Werbung haftet dieser Präsentation nicht der Makel des Kommerziellen an. Der Hinweis wird durch digitale Meinungsmacher wie nebenbei platziert.

Die Leserinnen und Leser dieser Beiträge nehmen das Marketing in sozialen Netzwerken wahr, ohne es dabei als kommerzielle Werbung einzuordnen. Sie ordnen es als Qualitätsurteil ein. Ein Beitrag durch digitale Multiplikatoren bietet dabei ein möglichst authentisches Bild des Produkts. Auf diesen möglichst authentischen Charakter der Beiträge sollte geachtet werden. Sie sorgen für eine besonders effektive Verbreitung des Marketing in sozialen Netzwerken durch digitale Meinungsmacher und das hat seinen Grund. Der authentische Charakter der Mitteilungen macht sie bei den Nutzern attraktiver als die herkömmliche Werbung. Damit dieser Charakter gewahrt bleibt, sollten digitale Meinungsmacher wie Blogger auch möglichst wenig in ihren Beiträgen eingeschränkt werden. Authentizität wird gewahrt, wenn bei der Kontaktaufnahme bereits wenig Vorgaben gemacht werden. Sie können ganz einfach ein Angebot machen und die Vorteile beider Seiten davon herausstellen. Bereits die Verbreitung von Produkten in Bildmaterialien durch digitale Multiplikatoren wird Ihnen ein gutes Marketing in sozialen Netzwerken bieten.