Sanjay Sauldie gewinnt den CONGA-Award 2008 als Top 10 Trainer und Referent Deutschlands

Der „Conga Award” – auch der Oscar der Veranstaltungsbranche genannt – ging in die zweite erfolgreiche Runde. Am 20. Februar 2008 trafen sich fast 500 Galateilnehmer aus der Veranstaltungsbranche in der Alten Lokhalle Mainz, um die 100 Besten aus zehn verschiedenen Kategorien zu ehren. In 10 Kategorien werden die 10 Besten der Branche nominiert. Im ersten Schritt wurden in zehn Kategorien, durch das Expertengremium jeweils zehn Nominierte ernannt. Im zweiten Wahlgang stimmten über 25.000 Veranstaltungsplaner dann über die Platzverteilung respektive die Gewinner des Conga Award ab. Wie beim großen Bruder „Oscar“ wählen hier also eine Vielzahl von Experten die Besten und nicht eine kleine wohlmöglich anfechtbare Jury wie bei anderen Preisen in der Branche.

Federführend für die Ausrichtung ist die Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V. in Zusammenarbeit mit der STB, Speakers Excellence und der Projektagentur e-factor. Sanjay Sauldie wurde in der Kategorie “Top 10 Trainer und Referent 2008” mit dem Conga Award 2008 ausgezeichnet.