Social Media Redner, Social Media Speaker, Social Media keynotespeaker, Social Media Optimierung, , Social Media Marketing Beratung, Social Media Marketing Experte, Social Media Marketing Begleitung

Social Media für B2B Unternehmen: Teil 09: Facebook B2B Marketing

Beginnen wir mit der näheren Betrachtung der einzelnen Angebote für Ihre Social Media Marketing Einführung. Nachdem wir den Blog bereits ins Auge gefasst haben, können Sie sich nun näher mit Facebook befassen. Facebook ist die erfolgreichste und größte Community der Welt. Aber Vorsicht, Facebook B2B Marketing allein reicht nicht aus. Die Instrumente, die diese Community für Unternehmen bereithält, sind zahlreich. Die wichtigsten für das Facebook B2B Marketing sind:

  • Unternehmensseiten
  • Gruppen
  • Apps
  • Anzeigen

Im Facebook B2B Marketing ist die Unternehmensseite eine digitale Visitenkarte

Die Unternehmensseiten erfreuen sich inzwischen großer Beliebtheit. Sie können mit Hilfe von regelmäßigen Beiträgen Angebote Ihres Unternehmens mitteilen und in die Gemeinschaft posten. Das Liken Ihrer Beiträge wirkt animierend auf andere Facebook-User und sie erreichen in der Regel einen Zuwachs Ihres Traffics. Aber Vorsicht ist geboten. Da es auf Facebook sehr einfach ist, ein Like zu klicken, werden Sie eher kalte Leads erhalten. Die Achtsamkeit hinsichtlich eines Facebookbeitrags ist wesentlich geringer als die für einen Artikel auf Ihrem Blog. Das liegt schon am unterschiedlichen Aufbau der beiden Instrumente. Meist müssen Ihre Leser den Inhalt des Artikels auf einem Blog vollständig gelesen haben und können dann, unten auf der Seite, ihren Kommentar oder ein Like abgeben.