Video- Marketing: Teil 009 – 0012

4.5
(104)

Videos auf der eigenen Webseite oder Blog

Die gängigste Praxis und einfachste Möglichkeit ist ein Video zunächst auf YouTube hochzuladen.

Das auf YouTube veröffentlichte Video können Sie dann ganz leicht in Ihre Homepage einbinden. Unter jedem Video gibt es ein Button „Weiterleiten“ Dann wird die URL des Videos angezeigt. Wenn Sie auf den Button „Einbetten“ klicken, bekommen Sie einen Quelltext angezeigt, welche dem Quelltext Ihrer Webseite hinzugefügt werden muss.

Wenn Sie auf einen grauen Kasten mit einem vorgegebenem Format klicken, ändert sich der Quelltext. Sie können auch ein individuelles Format eingeben.

Ein Vorteil ist, dass das Video vom YouTube Server geladen wird und nicht von dem Ihrer Webseite. Das ist insbesondere dann nützlich, wenn Sie viele Seitenaufrufe haben und Ihr Provider keine sogenannte Traffic-Flatrate anbietet.

Der Nachteil ist, dass fast von jedem Portal automatisch das Logo als Wasserzeichen in das Video eingefügt wird. Dies ist nicht immer erwünscht. Für diesen Fall müssen Sie mit spezieller Software selbst ein Flash Video erstellen und auf den Server Ihrer Homepage hochladen.

Ein sehr einfaches Programm ist der AVS Video Converter Das Programm (auch in deutscher Sprache) können Sie als 1-Jahres-Abo zum Preis von 39$ erhalten.

Eine kostenlose Alternative ist das englischsprachige Programm JW Player
Mit diesem Programm können Sie ganz leicht einen personalisierten Flash-Player erstellen und in Ihre Webseite einbinden. Das Programm bietet zahlreiche Features. Sie können z.B. Ihr eigenes Logo als Wasserzeichen einbinden und den Player mit zahlreichen Plugins erweitern. Sie können sogar Google Adsense Anzeigen in die Videos einbinden.

Oft wird bei hohen Zugriffszahlen einer Webseite die genutzte Bandbreite, also der Traffic unterschätzt. Viele Provider bieten zwar eine Traffic-Flatrate an, aber oft nur unter der Bedingung „Fair Use“, was so viel bedeutet, man sollte es nicht übertreiben. Wenn Sie z.B. „Shared Hosting“ nutzen, dann teilen Sie einen Server oft mit vielen hundert anderen Webseitenbetreibern.

Hat eine Webseite über längere Zeit übermäßiges Besucheraufkommen, also Traffic, dann kann so ein Server auch schnell in die Knie gehen und die anderen Webseiten sind dann auch nicht erreichbar.

Ein solches Szenario ist bei sehr billigen Providern mit einer Traffic-Flatrate typisch. Nicht selten wird dann der Account gesperrt.
Hier sollten Sie also nicht unbedingt den aller billigsten Provider nehmen.

Gute Infos über Provider finden Sie unter www.webhostlist.de

Suchmaschinenoptimierung für Videos

Das beste Video nützt nur wenig, wenn es niemand findet. Auch für Videos gibt es Maßnahmen, damit diese besser von den Suchmaschinen gefunden werden. Suchmaschinenoptimierung für Videos ist nicht wirklich schwierig. Wenn Sie z.B. bei Youtube ein Video hochladen, müssen Sie immer eine Überschrift, bzw. Titel eingeben. Die Überschrift sollte unbedingt die Suchworte enthalten, unter denen Sie gefunden werden möchten.

Die folgende Grafik zeigt ein Ergebnis bei Google unter dem Suchwort „besser verkaufen“ Dieses Suchwort kommt in der Überschrift des YouTube Videos vor und wird deshalb von Google als sehr relevant angesehen.

Neben der Überschrift können Sie zum Video auch eine Beschreibung einfügen. Die wichtigsten Suchbegriffe sollten Sie möglichst am Anfang der Beschreibung einsetzen. Dies gilt auch für die Überschrift. Suchbegriffe welche am Anfang stehen, werden stärker von Suchmaschinen gewichtet.

Eine Überschrift sollte aussagekräftig sein und den Besucher zum Klicken animieren.

Genau wie auf normale Webseiten, sollten Sie auf Ihre Videos möglichst viele Backlinks setzen. Eine schnelle und kostenlose Möglichkeit sind Social Bookmark Portale wie z.b. Mister Wong, Oneview.de oder Favoriten.de
Eine große Liste mit Social Bookmark Portalen finden Sie unter Konzept-Welt.de

Links von anderen Webseiten und Blogs wirken sich auch positiv auf das Suchmaschinenranking aus.

Was viele nicht wissen, ist dass jeder YouTube Kanal einen RSS Feed besitzt, in dem die Videos samt Beschreibung aufgelistet werden.
Falls Sie gar nicht wissen, was RSS Feeds sind, empfehle ich den Beitrag
in Wikipedia zu lesen
Diesen RSS-Feed können Sie jetzt in zahlreiche RSS-Verzeichnisse anmelden. Dadurch erreichen die Videos eine viel schnellere Verbreitung im Internet und so natürlich Aufrufe und Traffic auf die eigenen Webseiten und Blogs.

Ein RSS-Youtube-Feed sieht wie folgt aus:
http://www.youtube.com/rss/user/YOUTUBE-NUTZER/videos.rss
Für „YOUTUBE-NUTZER“ setzen Sie einfach Ihren YouTube-Nutzernamen ein.
RSS Verzeichnisse gibt es mittlerweile sehr viele. Sie müssen nur nach „RSS Verzeichnis“ googeln.

Hier eine Auflistung:

http://www.rss-portal-script.com
http://www.rss-eintragen.de
http://www.rss-jack.de
http://www.rss-verzeichnis.de
http://www.all4rss.com
http://www.gorss.de
http://www.freshfeeds.de
http://www.rss-world.de
http://www.rss-info.net
http://www.rss-verzeichnis.biz
http://www.info-rss.de
http://www.seo-rss.de
http://www.web-feed.de
http://www.rss-portal.biz
http://www.rssfeed-optimierung.de
http://www.tagz4me.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.rss-anzeigen.de zu laden.

Inhalt laden

http://www.feed-spider.de
http://www.rss-archiv.com
http://www.free-rss.de
http://www.rssfeed-eintragen.de
http://www.quiteso.at
http://www.rss-agent.at
http://www.rss-tipp.de
http://www.4rss.de
http://rss-easy.de
http://www.rss-suche.eu
http://www.rss-feed-world.de
http://www.rss-news.org
http://www.rss-anmelden.de
http://www.feed-portal.com

Was Sie sonst noch beachten sollten:

Entscheidende Faktoren für ein gutes Ranking Ihres Videos sind die Anzahl der Aufrufe (Diese wird unter jedem Video angezeigt), Kommentare und Bewertungen. Wenn Sie eine Liste mit Newsletter Empfängern besitzen, sollten Sie die Empfänger bei jedem neuen Video informieren. Bitten Sie die Besucher immer darum, ein Kommentar oder Bewertung abzugeben wenn ihnen das Video gefallen hat. Tests haben ergeben, dass dadurch viel mehr Kommentare abgegeben werden, als ohne eine Bitte oder Aufforderung.

Links von Social Media Portalen wie Facebook oder Twitter werden zwar für das Ranking in Google nicht gewertet. Diese können aber eine Menge Besucher bringen.

Zusätzliche Video Marketing Tipps

Abschließend erhalten Sie noch einige Tipps und Tricks für erfolgreiches Video Marketing.

  • Ihr Video sollte immer auf die gewünschte Zielgruppe ausgerichtet werden. So wie es keinen Sinn macht in einem Blog zum Thema Abnehmen einen Beitrag über Computerspiele zu veröffentlichen, sollten Sie es mit Videos auch nicht tun.
  • Achten Sie auf die Inhaltliche Qualität der Videos. Sinnlose Videoclips mögen vielleicht helfen, das Ranking in Suchmaschinen zu erhöhen, aber diese werden Ihnen kaum Besucher oder Umsätze bescheren.
  • Versuchen Sie reißerische Überschriften einzusetzen. Anstatt zum Beispiel zu schreiben: „Wie ich es geschafft habe abzunehmen“ schreiben Sie besser „So nahm ich 11 Kilo in 2 Monaten mit dieser revolutionären Methode ab!“
    Zahlen haben immer eine überzeugende Wirkung. Die Aussagen sollten wahrheitsgemäß sein, denn im Zeitalter von Facebook und Social Network, könnte das schnell für negatives Feedback sorgen.
  • Wenn Sie ein Video mit einer Anleitung erstellen, gestalten Sie es so, dass im Zuschauer der Wunsch erweckt wird, mehr zu erfahren. Eine gute Taktik ist, z.B. zu erzählen was man tun sollte, jedoch nicht WIE man es tun sollte. Wer erfahren möchte, WIE es funktioniert, muss Ihre Homepage besuchen und sich z.B. im Newsletter eintragen oder das Produkt kaufen.
  • Videos sind mittlerweile beliebter als Ebooks. Falls Sie Informationsprodukte verkaufen, sollten Sie möglichst die Informationen als Videos anbieten. Das Ebook ist dann immer noch als Nachschlagewerk oder Zusammenfassung immer noch eine gute Ergänzung.
  • Schreiben Sie auf, was Sie sagen möchten. Leider gibt es sehr viele Videos bei den die Sprecher oft lange überlegen was sie sagen wollen, oder sie finden im Moment nicht den passenden Ausdruck. Das kann den Zuschauer ziemlich nerven und langweilen.
  • Wenn Sie als Sprecher in Ihrem Video auftreten, sollten Sie versuchen, Ihre Persönlichkeit einzubringen. Dies gilt vor allem, wenn Sie sich nicht Filmen und nur Ihre Stimme zu hören ist. Viele Sprecher klingen ziemlich gelangweilt und so als würden sie diese Arbeit nur widerwillig verrichten. Wenn Sie bei Zuschauern Begeisterung auslösen möchten, müssen Sie selbst begeistert und enthusiastisch klingen.
  • Nutzen Sie Videos um sich selbst als Markenzeichen zu etablieren. So werden Sie für die Zuschauer vertraut wirken. Sie werden besser in Erinnerung behalten und Ihre Webseite wird öfter besucht werden.

Bieten Sie eine beeindruckende Video-Demonstration von dem Nutzen Ihres Produktes!

Videos sind ein Publikumsmagnet und lassen Ihre Interessenten sehen und erleben wie es ist, das zu besitzen, was Sie verkaufen – und zwar ohne Risiko.
Das kennen wir alle von Wochenmärkten und aus der Fußgängerzone. Solche Videos können Sie genauso effektiv auf Ihren Webseiten einsetzen.

Der Hauptgrund, warum Menschen nicht kaufen, ist, dass Sie Ihnen nicht glauben. Darum ist es sinnvoll, wenn Sie die versprochenen Ergebnisse Ihres Angebotes einfach per Video präsentieren zum sofort anfassen und begreifen.

Schließlich kaufen Menschen niemals Ihr Produkt, sondern immer das Ergebnis, das sie sich davon versprechen! Also zeigen Sie, dass Tomaten-Pflanzen dreimal so groß werden mit Ihrem speziellen Wasser, oder das Rückenschmerzen mit Ihrer Energie-Massage, oder Ihrem Magnetband in 5 Minuten aufgelöst werden können, usw.

Außerdem können Ihre Webseiten-Besucher Sie in Ihrem Präsentations-Video live erleben und so eine viel persönlichere Beziehung zu Ihnen aufbauen. Das schafft Vertrauen und steigert die Abschlussquote.

Darum: zeigen Sie, wie man Ihr Produkt anwendet und damit Ergebnisse erzielt. Zeigen Sie sich in Ihrer typischen Berufskleidung und in persönlichen Szenen, z.B. hinter Ihrem Schreibtisch, beim Aussteigen aus Ihrem Auto, beim Zusammenpacken nach einer Messe, usw.

Das gibt eine viel persönlichere Beziehung und schafft mehr Vertrauen.
Was genial ist, wenn Sie Vorträge halten, dass Sie einfach eine Kamera mitlaufen lassen. So haben Sie die besten Momente zur Verfügung und können ohne zusätzlichen Aufwand eine überzeugende Probe Ihrer Kompetenz ins Internet stellen.

Tipp: Machen Sie Ihre Präsentationsvideos nicht länger als 2-3 Minuten. Danach wird es meist langweilig und in dieser Zeit können Sie die wichtigen Argumente leicht rüberbringen.

Ihre Umsetzung: Schauen Sie bei Youtube.de nach Videos zu Ihrer Branche und Ihren Produkten und sammeln Sie Ideen für Ihre eigenen Videos.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken. Vielen Dank!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 104

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Die besten Überschriften: Teil 02

VERABREICHEN – 3 LECKERE MÖGLICHKEITEN Wie Sie Ihre Kinder eine Extra-Portion Eisen verabreichen – 3 leckere Möglichkeiten Wie sie Ihren  

Warum Ihre Formulare auf Ihrer Website auch ein Double-Optin nutzen sollten

Ohne Kontrolle können Formulare auf Ihrer Website zu einem teuren Spiel werden - DSGVO betrifft auch Ihre Formulare! Was wir  

Ratgeber-Verkaufs-Masterplan: Teil 004

Offerieren Sie ihnen Ihr Hauptprodukt nur für eine begrenzte Zeit. Beispiel: „Bestellen Sie heute bevor Mitternacht und Sie erhalten 4  

Ratgeber-Verkaufs-Masterplan: Teil 003

Integrieren Sie auf Ihrer Website einen Chat Room oder ein Forum. Wenn den Usern das gefällt, besuchen sie Ihre Seite  

Autor: Sanjay Sauldie

Sanjay Sauldie, geboren in Indien, aufgewachsen in Deutschland, studierte Mathematik und Informatik an der Universität zu Köln und machte seinen Master of Sciences (M.Sc.) an der Universität von Salford (Manchester, UK) über digitale Disruption und digitale Transformation (2017) und wurde bei EMERITUS (Singapur) in der MIT-Methode des Design Thinking (2018) geschult. Er ist Direktor des European Internet Marketing Institute EIMIA. Er wurde vom internationalen Weltverband der Webmaster in Los Angeles / USA mit dem Internet-Oscar „Golden Web Award“ und zweimal mit dem „Innovationspreis der Initiative Mittelstand“ ausgezeichnet und ist einer der gefragtesten europäischen Experten für Digitalisierung in Unternehmen und Gesellschaft. In seinen Vorlesungen und Seminaren zündet er ein Feuerwerk von Impulsen aus der Praxis für die Praxis. Es gelingt ihm, die komplexe Welt der Digitalisierung mit einfachen Worten für alle verständlich zu machen. Sanjay Sauldie fasziniert seine Zuhörer mit seiner Bildsprache und ermutigt sie, die wertvollen Tipps sofort in die Praxis umzusetzen - eine echte Bereicherung für jede Veranstaltung!

E-Mail: admin@sauldie.org

Web: https://sauldie.org

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Call Now Button

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: